Red Dead Redemption

Red Dead Redemption - Wertungen, Meinungen und Reviews der Spieler

Durchschnittliche Bewertung

Anzahl der Leser-Meinungen

114




  06.10.2010

Einfach Geil

Das Spiel ist einfach der Hammer,mehr brauche ich nicht zur sagen.
Einfach kaufen und geniessen.

  28.09.2010

GIGANTISCH

One of the best games ever! Maybe the best.
Trauriges Ende, aber Rache ist süß!

  20.09.2010

Gnial

Hey,
zuerst muss ich sagen, dass ich schon ewig kein so großen spaß bei einem Spiel hatte wie bei diesem. (Das letze war GTA 4) und ich muss sagen, da hat sich Rockstar wieder selbst übertroffen. Bei der wunderschöne Landschaft und generell der sehr guten Grafik reitet man gerne und sieht es nicht als Langweilig. Endlich ist es Rockstar gelungen die Schatten perfekt hinzukriegen und sie haben es sogar geschafft, dass die Charaktern mit dem Boden verankert sind und nicht doof über den Boden schliddern.

Fazit: KAUFEN KAUFEN KAUFEN

  20.09.2010

Eins der besten Spiele überhaupt!

Red Dead Redemption definiert meiner Meinung nach einen neuen Maßstab für eine packende Story, atemberaubende Atmosphäre und puren Suchtfaktor.
Viel mehr gibt es denke ich nicht zu sagen. Vielleicht noch eins: Alleine die Verwendung von Musik in diesem Spiel war mir das Geld absolut wert. Ein Traum

  09.09.2010

Typisch Rockstar Games

Ich habe mir hauptsächlich für dieses Spiel die Xbox 360 Slim gekauft und ich muss sagen ich bin begeistert von dem Spiel. Innerhalb von 11 Stunden habe ich es durch gespielt und es ist einfach klasse. Das kann ich einfach nicht in Worte fassen. Meiner Meinung nach kann man das Spiel nicht erklären sondern man muss es einfach gespielt haben! Es macht einen heiden Spaß durch Amerika und Mexico zu reiten und damals typische Aufgaben zu erledigen wie z.B. Kühe aus dem Dorf treiben oder Kühe vor dem Unwetter zu schützen und sie wieder in das "Gehege" bringen. Doch solche Aufgaben waren manchmal auch durchaus nervig wenn sie immer wieder und wieder vor kamen und immer wieder Kühe meinen mussten, sich von den anderen zu trennen und eine andere Richtung einzuschlagen.

Sonst muss ich sagen waren die Missionen ziemlich abwechslungsreich. Natürlich geht es im Prinzip immer um dasselbe. Alleine oder mit mehreren Leuten los reiten in ein Lager, Gegner ausschalten und evtl. Geiseln o.ä. befreien. Das hat man aber eigentlich bei jedem Spiel. Die Hintergrund Geschichte war natürlich immer eine andere was es immer ein wenig spannender gemacht hat.

Die Map ist der Hammer. Richtig groß, detailiert gestaltet und frei begehbar. Genau so wie man es von Rockstar Games gewohnt ist und DAS liebe ich an Rockstar Games. Die Handbücher sind eigentlich immer in Farbe gedruckt und es liegt auch meistens eine bunte große Karte dabei. Das ist bei anderen Spielen von anderen Entwicklern leider nicht der Fall und das zeichnet Rockstar Games auch meiner Meinung nach aus.

Einen Stern Abzug jedoch gibt es, weil manche Aufgaben echt nervig sind und oftmals rein gar nichts mit dem Spiel zu tun haben. Auch die ständigen Pferde- oder Kutschenrennen verdarben einem oft den Spielspaß. Jedoch sind die schnell vorbei und man kann in Ruhe weiter die Weiten Amerika's erkunden.

Das sogenannte "Lager", welches John immer bei sich trägt ist auch eine schöne Lösung um nicht immer lange Reitpassagen zu haben. Lager entfernt von einem Weg aufschlagen, Zielort auswählen, Bestätigen und schon wird man zu dem ausgewählten Ort "gebeamt". Finde ich super.

Also jeder der die GTA Serie mag sollte hier zu schlagen und die GTA nicht mögen sollten es trotzdem tun :P Das Spiel ist klasse und die Grafik ist echt der hammer (Im Gegensatz zu der PS3 Version die nur 720p hat, haben wir hier eine volle 1080p Auflösung). Das Geld ist das Spiel auf jeden Fall Wert!

Seite 1 von 17




Details zum Spiel

Hersteller:
Rockstar Games
Entwickler:
Rockstar San Diego
Genre:
Action Adventure
Release:
21.5.2010
Plattformen:
Xbox 360, PlayStation 3
USK:
Keine Angabe


Weitere hilfreiche Artikel