Final Fantasy XV - Guide für alle Dungeons und die Labyrinthe der Schatten von Lucis

Die Dungeons und Schatten von Lucis gehören zu den größten Herausforderungen in Final Fantasy XV. Euch erwarten mächtige Gegner und Bosse, Königswaffen, seltene Gegenstände, gutes Crafting-Material und viel Erfahrung. Wir verraten euch das Wichtigste und wo ihr den Schlüssel für die Schatten-Labyrinthe findet.

Guide für alle Dungeons und die Labyrinthe der Schatten von Lucis in Final Fantasy XV

Mit den Hauptkapiteln und zahlreichen Nebenquests sind die Möglichkeiten in Final Fantasy XV selbstverständlich noch nicht erschöpft. Erfahrene Spieler stellen sich den Dungeons, von denen einige selbst nach Abschluss der Handlung noch echte Herausforderungen darstellen. In den Dungeons lauern zwar gefährliche Monster und Bosse, doch dort erwarten euch auch wichtige Orte wie Königliche Gräber und die Labyrinthe der Schatten von Lucis. Außerdem findet ihr in den Höhlen und Ruinen einen Teil der einzigartigen Königswaffen.

Story-Dungeons

Insgesamt gibt es in Eos 12 Dungeons. Vier davon besucht ihr während der Handlung im Verlauf der ersten sieben Kapitel. Der Schwierigkeitsgrad dieser Höhlen und Ruinen ist moderat, er entspricht der durchschnittlichen Entwicklung eurer Charaktere zum jeweiligen Zeitpunkt.

Optionale Dungeons

Die anderen acht Dungeons sind optional. Die Zugänge zu diesen Orten müsst ihr beim Erkunden von Eos selbst finden. Manche Eingänge sind gut versteckt oder lassen sich nur nachts betreten. Die Pirioss-Ruinen könnt ihr nur mit dem Regalia Typ-F erreichen. Die entsprechende Typ-F-Modifikation für den Regalia erhaltet ihr erst nach Abschluss der Hauptstory bei Cindy im Außenposten von Hammerhead.

Die Schatten von Lucis - versiegelte Dungeon-Labyrinthe zum Aufleveln

In den meisten Dungeons gibt es am Ende eine verschlossene Panzertür zu einem geheimen Bereich. Dahinter liegen tiefere Abschnitte der Höhlen und Ruinen, in denen noch stärkere Gegner lauern und bessere Belohnungen winken. Diese sogenannten Schatten von Lucis lassen sich erst nach Abschluss der Handlung betreten. Das ist auch gut so, denn in den Labyrinthen kommen selbst weit fortgeschrittene Charaktere an ihre Grenzen.

Wer die beste Ausrüstung in Final Fantasy XV haben will, muss sich den Schatten von Lucis stellen.


Schwierigkeitsgrade der Dungeons und Labyrinthe

Die Schwierigkeitsgrade der Dungeons unterscheiden sich deutlich, was ihr an den empfohlenen Levels im Menü erkennt. Einige der schwereren optionalen Dungeons und besonders die Schatten von Lucis gehören zu den größten Herausforderungen in Final Fantasy XV. In diesen Höhlen und Ruinen begegnet ihr Monstern und Bossen, die wesentlich mächtiger sind als in den Haupt- und Nebenquests.

Die Level-Empfehlungen für die normalen Dungeons reichen von Spieler-Level 28 bis 55. Bei den Labyrinthen sind Spieler-Levels von 55 bis 99 realistisch. Damit ihr eine Chance auf Erfolg habt, solltet ihr euch an den empfohlenen Levels des jeweiligen Dungeons orientieren.

Keine Speichermöglichkeit in den Dungeons

Eine Besonderheit haben alle 14 Dungeons gemeinsam: das Spiel kann an diesen Orten nicht gespeichert werden. Solltet ihr also in einem Dungeon getötet werden, müsst ihr das Gebiet am Startpunkt neu beginnen.

Tipp: Die fehlende Speichermöglichkeit innerhalb der Dungeons lässt sich mit einem einfachen Trick weitgehend kompensieren. Wenn ihr euch mithilfe des Kartenmenüs zurück zum Startpunkt eines Dungeons teleportiert, könnt ihr den Spielstand dort speichern. Die zuvor besiegten Feind sind anschließend weiterhin tot.

Wertvolle Belohnungen

Trotz der gefährlichen Feinde und der fehlenden Speicher-Funktion solltet ihr die Dungeons und Labyrinthe im Laufe der Zeit unbedingt durchspielen, denn dort erwarten euch tolle Belohnungen wie starke Waffen, seltene Gegenstände und nützliches Crafting-Material. Auch die Königswaffen für Noctis sind in den Dungeons und Königlichen Gräbern versteckt. Die Königswaffen umgehen feindliche Resistenzen und versorgen euch mit Attribut-Verbesserungen.

Empfohlene Levels der Dungeons und der Schatten von Lucis

Dungeon Fundort Empfohlener Level
Dungeon Schatten von Lucis
Keycatrich-Schanze Leide (Kapitel 2) 12 55
Greyshire-Grotte Cleigne (Kapitel 3) 19 65
Fociaugh-Höhle Leide (Kapitel 6) 30 65
Steyliff-Ruine Cleigne (Kapitel 7) 32 86
Daurell-Höhlen Duscae 28 72
Ravatogha Cleigne 30 --
Malmalam-WaldUpdate Cleigne 35 --
Myrlwald Cleigne 35 --
Crestholm-AquädukteUpdate Leide 50 92
Balouve-MinenUpdate Leide 50 78
Küstenmark-TurmUpdate Duscae 55 99
Pirioss-Ruinen Cleigne - der Zugang ist nur mit dem Regalia Typ F möglich, also könnt ihr den Dungeon erst nach Abschluss der Hauptstory spielen. 45 --


Neue Jagdaufträge freischalten Neu

Durch das Abschließen der Dungeons Malmalam-Wald, Crestholm-Aquädukte, Balouve-Minen und Küstenmark-Turm werden fünf neue Jagdaufträge verfügbar:

Jagdauftrag Jagdziel Stufe Voraussetzung
Bäume fällen Baumschrat 46 "Erforschung des Malmalam-Walds" abschließen.
Malmalam-Monstrosität Bandersnatch 51
Die Riesenschlange aus der Tiefe Jörmungandr 58 "Erforschung der Crestholm-Aquädukte" abschließen.
Für eine Handvoll Gil Yojinbo 61 "Erforschung der Balouve-Minen" abschließen.
Der Trümmerfeind Jabberwock 66 "Erforschung des Küstenmark-Turms" abschließen.

» Alle Jagdaufträge, ihre Fundorte, Bedingungen, Belohnungen und der Jagdrang






Weitere hilfreiche Artikel





Weitere Plattformen

Diese Lösung gehört zu folgenden Spielen:

Final Fantasy XV

Final Fantasy XV

Publisher
Koch Media Deutschland GmbH
Entwickler
Square Enix
Genre
Rollenspiele