Final Fantasy XV - Regalia Typ-F freischalten: Das fliegende Auto für "Regalia-Pilot"

Mit der Typ-F-Modifikation von Cindy kann der Regalia fliegen. Doch bevor ihr zum Regalia-Piloten werdet, müsst ihr die Hauptstory von Final Fantasy XV abschließen und drei Strange Engines finden.

Final Fantasy XV: Fliegendes Auto Regalia Typ-F freischalten

Im Verlauf des ersten Kapitels müsst ihr den Regalia reparieren. Anschließend steht euch das beeindruckende schwarze Auto in Final Fantasy XV als praktisches Transportmittel zur Verfügung. Etliche Stunden später, nachdem ihr die Hauptstory abgeschlossen habt, könnt ihr das Fahrzeug mit einem Upgrade umbauen lassen. Dieser sogenannte Regalia Typ-F sieht auf den ersten Blick aus wie euer vertrautes Auto, allerdings kann es dank der Modifikation auch fliegen.

Strange Engines für Cindy

Für den Umbau zum Regalia Typ-F benötigt ihr die drei Teile mit dem Namen "Strange Engine". Die ersten beiden "Strange Engines" erhaltet ihr von den Garnisonen in Kapitel 5 und 6 automatisch im Spielverlauf. Für das dritte Teil müsst ihr die Nebenquest "Formouth Garrison" abschließen.

Mit diesen drei Teilen besucht ihr die offenherzige Mechanikerin Cindy im Außenposten von Hammerhead, wo sie die Modifikation vornimmt. Der Umbau zu einem fliegenden Fahrzeug ist jedoch erst nach Abschluss der Story und einem Sieg über den finalen Boss möglich.

Der Regalia Typ-F

Vorgehensweise zum Freischalten des Regalia Typ-F

1. Nebenquest "Formouth Garrison"

Der erste Anlaufpunkt zum Freischalten des Regalia Typ-F ist die Formouth Garrison in Leide. Wenn ihr euch der Garnison im Nordosten nähert, wird die gleichnamige Nebenquest "Formouth Garrison" eingeblendet. Das Infiltrieren des Garnisonsgeländes ist bereits in Kapitel 8 möglich, was bei einem durchschnittlichen Spielverlauf allerdings kein erfolgversprechendes Unterfangen ist.

Die Gegner in der Garnison sind auf Level 50+, ihr solltet die Nebenquest also besser zu einem späteren Zeitpunkt spielen, wenn eure Charaktere stärker geworden sind. Den Regalia Type-F könnt ihr ohnehin erst nach der Haupthandlung freischalten, es ist also keine Eile geboten.

Standort der Nebenquest Formouth Garrison in Leide

Am Ende der Nebenquest "Formouth Garrison" erhaltet ihr zu Belohnung die "Strange Engine" für den Umbau des Regalia. Zusammen mit den Teilen von den Garnisonen in Kapitel 5 und 6 besitzt ihr nur alle drei Teile für den Regalia Typ-F.

2. Cindy im Außenposten von Hammerhead

Sobald ihr die Nebenmission "Formouth Garrison" abgeschlossen habt, wird automatisch eine weitere Nebenquest namens "Into Unknown Frontiers" verfügbar. Die Quest führt euch zu dem Außenposten von Hammerhead, wo ihr Cindy einen Besuch abstatten sollt.

Wenn ihr mit Cindy sprecht und die drei "Strange Engines" dabeihabt, wird sie den Regalia mit der Typ-F-Modifikation aufrüsten. Die Hammerhead-Garage könnt ihr auch nach Abschluss der Haupthandlung besuchen.

Standort von Cindy am Außenposten von Hammerhead

Video zum Freischalten des Regalia Typ-F

Das folgende Video zeigt euch noch einmal den gesamten Ablauf zum Freischalten der Typ-F-Modifikation:

Trophäen und Erfolge mit dem Regalia Typ-F

Den Regalia könnt ihr gleich im ersten Kapitel reparieren und anschließend damit fahren. Dadurch schaltet ihr die Trophäe oder den Erfolg "Fahrschüler" frei.

Habt ihr das Auto nach Abschluss der Handlung zum Regalia Typ-F aufgerüstet, müsst ihr nur noch einsteigen und mit manueller Steuerung während der Fahrt zum ersten Mal vom Boden abheben. Dafür werdet ihr mit der Trophäe bzw. dem Erfolg "Regalia-Pilot" belohnt.

  1. Fahrschüler
    Den Regalia gefahren.

  2. Regalia-Pilot
    Den Regalia Typ-F geflogen.






Weitere hilfreiche Artikel





Weitere Plattformen

Die Tipps auf dieser Seite gehören zu folgenden Spielen:

Final Fantasy XV

Final Fantasy XV

Publisher
Koch Media Deutschland GmbH
Entwickler
Square Enix
Genre
Rollenspiele