Assassins Creed Origins - Leitfaden der Trophäen und Erfolge für Sammelobjekte und Entdeckungen


Überhitzung

Überhitzung

Erlebe einen Käferregen in der Wüste.
/ 20

Den Käferregen erlebt ihr als Halluzination in einer beliebigen Wüste. Wenn ihr euch tagsüber längere Zeit in der Wüste aufhaltet, führt die starke Sonneneinstrahlung bei Bayek zu Sinnestäuschungen. Durch die Überhitzung seht ihr beispielsweise Heuschrecken, Erinnerungen, Personen oder einen Käferregen - allesamt nicht real. Welche Halluzination ihr erlebt ist zufällig.

Für die Trophäe oder den Erfolg müsst ihr euch also in einer Wüstenregion so lange der brennenden Sonne aussetzen, bis ihr Käfer vom Himmel fallen seht. Leider gehört der Käferregen zu den selteneren Sinnestäuschungen. Morgens, abends und nachts ist das nicht möglich, die Halluzinationen erlebt ihr nur in der Hitze der Sonne.

Weise Worte

Weise Worte

Absolviere alle Einsiedler-Schauplätze.
/ 5

Die Einsiedler-Schauplätze sind fünf besondere Orte, an denen Bayek in kurzen Meditationen zur Ruhe finden kann. Als Orte zum Ausruhen befinden sie sich in entlegenen Gebieten und sind nicht leicht zu finden. In der Nähe eines Einsiedler-Schauplatzes wird als Quest-Ziel eingeblendet, dass ihr einen Ort zum Ausruhen finden sollt.

Habt ihr einen Einsiedler-Schauplatz entdeckt, müsst ihr über die Dreieck-Taste (PlayStation) oder Y-Taste (Xbox) mit der Stelle interagieren, damit Bayek sich dort ausruht und der Schauplatz als absolviert zählt.

» Fundorte der Einsiedler-Schauplätze

Ich sehe mein Haus von hier!Ich sehe mein Haus von hier: Der Ra-Horakhty-Berggipfel in der Schwarzen Wüste ist nicht nur einer der Orte zum Ausruhen, sondern auch der "Gipfel der Welt". Beim Absolvieren der Einsiedler-Schauplätze schaltet ihr also auch die Trophäe / den Erfolg "Ich sehe mein Haus von hier!" frei.


Ich kenne mein Land

Ich kenne mein Land

Decke die ganze Karte auf.
/ 30

Die gesamte Karte des Spiels umfasst mehr als 30 Regionen. Mit Ausnahme von Siwa sind alle anderen Regionen auf Karte anfangs mit Nebel bedeckt. Wenn ihr eine Grenze in eine neue Region überquert, wird dieses Gebiet in der Karte aufgedeckt.

Grundsätzlich könntet ihr alle Regionen schon im frühen Spielverlauf besuchen. Doch in einigen Regionen, in die euch die Handlung erst nach größeren Fortschritten führt, erwarten euch sehr starke Gegner. Ohne einen entsprechend entwickelten Spielerlevel und gute Ausrüstung habt ihr gegen diese Feine kaum Chancen.

Aussichtspunkte

Die Aussichtspunkte müsst ihr für den Erfolg / die Trophäe nicht synchronisieren. Sie auszulassen ist allerdings keine gute Idee, denn Assassin's Creed Origins spielt sich mit synchronisierten Aussichtspunkten deutlich einfacher.

Senu

Besonders Ungeduldige können die Regionen auch mithilfe von Senu aufdecken. Für den Adler gilt das Gleiche wie für Bayek: sobald Senu ein neues Gebiet überfliegt, wird es auf der Karte aufgedeckt. Dabei sind sowohl die Flugdauer als auch die Entfernung zu Bayek nicht eingeschränkt.

Jäger des verlorenen Grabes

Jäger des verlorenen Grabes

Beende ein Grab.
/20

Für diese Auszeichnung müsst ihr nur eines der insgesamt 14 Grabmale abschließen, die ihr als optionale Nebenquests über das gesamte Spielgebiet hinweg finden könnt. In jedem Grab ist eine antike Tafel versteckt. Zum Abschließen eines Grabes müsst ihr diese antike Tafel finden und lesen.

» Guide mit den Fundorten und Lösungen aller Gräber

Grabmal am Berg der Toten

Das erste Grab findet ihr als Bestandteil der Nebenquest "Versteck" in Siwa, dem Startgebiet von Assassin's Creed Origins. Es ist das Grabmal am Berg der Toten. Der Eingang liegt östlich des kleinen Sees.

Karte mit dem Fundort des Grabmals am Berg der Toten

Dort begegnet ihr einem kleinen Jungen, der eure Hilfe braucht. Sein Bruder ist in das Grab geflüchtet und nicht zurückgekehrt. Begebt euch in das Grabmal und findet den anderen Jungen. Nach der Zwischensequenz mit dem gefundenen Jungen müsst ihr noch die antike Tafel lesen, die im gleichen Raum steht.

» Lösung des Grabes am Berg der Toten

Ich sehe mein Haus von hier!

Ich sehe mein Haus von hier!

Erreiche den "Gipfel der Welt" im Gebiet der Schwarzen Wüste.
/ 10

Der Gipfel der Welt ist der am höchsten gelegene Schauplatz in Assassin's Creed Origins. Er befindet sich in der Schwarzen Wüste, die südöstlich an Siwa grenzt. Beim Erkunden des großen Gebirges in der nordöstlichen Hälfte der Schwarzen Wüste erscheint auf der Karte ein Fragezeichen, wenn ihr die Umgebung auf der Karte aufdeckt. Kommt ihr dem Fragezeichen näher, wird der Schauplatz als "Ra-Horakhty-Berggipfel" markiert. Sobald ihr den Gipfel betretet, wird die Trophäe bzw. der Erfolg freigeschaltet.

Weise WorteWeise Worte: Der Ra-Horakhty-Berggipfel ist nicht nur der Gipfel der Welt, sondern auch einer der Einsiedler-Schauplätze, die ihr für die Trophäe/den Erfolg "Weise Worte" absolvieren müsst.

Reitpass

Reitpass

Benutze alle verschiedenen Transportmittel mindestens ein Mal.
/ 10

Auf seinen Reisen durch das alte Ägypten stehen Bayek fünf verschiedene Transportmittel zur Verfügung. Nachdem ihr jedes davon mindestens ein Mal genutzt habt, erhaltet ihr die Auszeichnung "Reitpass". Hier eine Liste der Transportmittel und ihrer Fundorte:


Transportmittel Fundort
Dromedar Das Dromedar steht euch als Reittier von Anfang an zur Verfügung. Es wird über das Steuerkreuz gerufen, indem ihr es nach links gedrückt haltet.
Pferd Pferde könnt ihr in den meisten Städten kaufen. Wenn ihr an anderen Orten ein Pferd seht, könnt ihr versuchen es zu stehlen.
Karren Im Spiel gibt es Heu- und Gefangenenkarren, die ihr an verschiedenen Orten findet. Bei außerhalb von Städten lebenden Bauern stehen die Chancen gut, dass auf ihrem Anwesen ein Heuwagen steht. Von den Heuwagen gibt es zwei Arten: sie werden entweder von Ochsen oder Pferden gezogen. Die Gefangenenkarren dürftet ihr eher in Nebenquest finden.
Streitwagen Die Streitwagen fahrt ihr in den Turnieren im Hippodrom, der sich in der Region "Kanopos Nome" befindet. An den Hippodrom-Rennen müsst ihr zum Freischalten der Trophäen / Erfolge "Ben Hur" und "Raserei" ohnehin teilnehmen.

Ansonsten findet ihr Streitwagen ab und zu auch in der offenen Spielwelt. Habt ihr eine spezielle Fähigkeit erlernt, könnt ihr Streitwagen auch bei den Händlern kaufen.
Boot In den Gewässern sind verschiedene Boote unterwegs, wie beispielsweise Segelboote und Kanus. Welchen Bootstyp ihr fahrt, spielt keine Rolle.

Alte Gewohnheiten

Alte Gewohnheiten

Absolviere alle Schauplätze.
/ 40

Von allen Trophäen und Erfolgen ist diese Auszeichnung wohl die zeitaufwändigste in Assassin's Creed Origins. Damit ein Schauplatz als absolviert zählt, müsst ihr dort ein oder mehrere Ziele abschließen. Bei einfachen Schauplätzen wie Dörfern und Städten sind keine Ziele im eigentlichen Sinne zu erfüllen, diese Orte müsst ihr nur entdecken und als Schnellreisepunkt aktivieren. Die wichtigsten Informationen zu den Schauplätzen und damit verbundenen Aufgaben haben wir in einem kurzen Guide zusammengefasst:

» Alle Schauplätze und deren Ziele


Beim Freischalten der Trophäe oder des Erfolges "Alte Gewohnheiten" absolviert ihr sämtliche Schauplätze des Spiels. Dadurch erhaltet ihr nach und nach auch die folgenden anderen Trophäen und Erfolge, die mit den entsprechenden Nebenaufgaben, Sammelobjekten und Kämpfen verbunden sind:

Sternengucker

Sternengucker

Schließe alle 12 Steinkreise ab.
/ 20

Die Steinkreise sind Bestandteil der Nebenquest "Bayeks Versprechen", die bei den Dünen südlich von Siwa mit dem Steinkreis des Amun beginnt. Wie die Papyrus-Rätsel sind auch die Steinkreise eine zweiteilige Aufgabe.

Zunächst müsst ihr die besonderen Formationen von Steinen finden, die wie Sammelobjekte über die gesamte Karte verteilt sind. Habt ihr einen Steinkreis entdeckt, müsst ihr mit ihm interagieren und anschließend ein zu der Formation der Steine passendes Sternzeichen im Himmel nachbilden.

Mehr Informationen zu den Steinkreisen, ihre Fundorte und die Lösungen zum Ausrichten der Sternzeichen im Himmel haben wir in einem separaten Guide beschrieben:

» Steinkreise und Sternzeichen

Profitaucher

Profitaucher

Schließe 15 Unterwasser-Schauplätze ab.
/ 20

Die Unterwasser-Schauplätze erkennt ihr auf der Karte an Fragezeichen, die in Gewässern liegen. Allerdings haben feindliche Schiffe die gleichen Markierungen. Und die Schiffe zählen nicht als Unterwasser-Schauplatz.

Unterwasser-Schauplätze finden

Als ersten Anhaltspunkt könnt ihr davon ausgehen, dass die Unterwasser-Schauplätze meist frei in Gewässern liegen. Nähert ihr euch einem solchen Fragezeichen, wird es entweder zu einem schwarzen Schatz-Symbol oder zu dem roten Symbol für ein feindliches Lager. Letzteres ist dann ein Schiff mit einem Hauptmann/Kapitän, den ihr für die Trophäe oder den Erfolg "Wo ist meine schwarze Flagge?" eliminieren müsst. Ein schwarzes Schatz-Symbol ist entweder ein Unterwasser-Schauplatz oder ein Schiff, auf dem ihr einen Schatz plündern könnt.

Schätze mit Senus Hilfe plündern

Habt ihr einen Unterwasser-Schauplatz entdeckt, müsst ihr dort bis zu drei Schätze finden und einsammeln. Erst danach ist der Schauplatz abgeschlossen.

Die Schätze liegen Unterwasser und sie im Zielgebiet direkt in Tauchgängen zu suchen, wäre ein undankbares Unterfangen. Deshalb schickt ihr dort besser Senu in die Luft und haltet die L2-Taste (PlayStation) oder LT-Taste (Xbox) gedrückt, um den Schauplatz im Schwebemodus nach Schätzen abzusuchen.

Mithilfe der üblichen Richtungspfeile lokalisiert ihr zunächst die ungefähre Position eines Schatzes. In der Nähe eines Schatzes erscheint ein weißer, sich füllender Kreis in der Bildschirmmitte. Sobald der Kreis vollständig weiß ist, wird der Schatz markiert. Manchmal dauert es einige Sekunden, bevor die Markierung erfolgt. Anschließend sucht ihr den Schauplatz nach möglichen weiteren Schätzen ab. Sind alle markiert, taucht ihr über die Kreis-Taste (PlayStation) oder B-Taste (Xbox) an den markierten Stellen auf den Grund und sammelt die Schätze ein.

Triathlet

Triathlet

Schwimme 1.500 m, reite/fahre 40 km und renne 10 km.
/ 10

Die Aufgabe erklärt sich von selbst und es gibt keine besonders zu empfehlenden Vorgehensweise, um die Distanzen schneller zurückzulegen. Für die verlangten zu reitenden/fahrenden 40 Kilometer werden die zurückgelegten Entfernungen sämtlicher Transportmittel (siehe "Reitpass") addiert - also Reittiere, Karren, Streitwagen und Boote. Eine Statistik über die bereits zurückgelegten Distanzen gibt es im Spiel nicht.

Elementar, mein lieber Bayek

Elementar, mein lieber Bayek

Löse ein Papyrus-Rätsel.
/ 30

In Assassin's Creed Origins könnt ihr insgesamt 25 Papyrus-Rätsel entdecken. Wie die Steinkreise und Sternzeichen sind auch die Papyrus-Rätsel zweiteilige Aufgaben. Im ersten Schritt müsst ihr das eigentliche Rätsel in Form einer Papyrus-Rolle finden. Darauf stehen mysteriöse Hinweise zu dem Fundort eines versteckten Schatzes. Damit beginnt der zweite Schritt: gelingt es euch, den Fundort des Geheimnisses herzuleiten und den Schatz zu finden, habt ihr das Rätsel gelöst.

Die Rätsellösungen und alle Fundorte haben wir in einem umfangreichen Guide mit Karten, Bildern und Videos beschrieben:

» Die Papyrus-Rätsel: alle Lösungen und Fundorte

Der erste Papyrus-Rätsel

Für die Trophäe / den Erfolg müsst ihr nur eines der 25 Papyrus-Rätsel lösen. Das erste Rätsel heißt "Ein langer Trunk", die Schriftrolle findet ihr in Siwa in einem Zelt in dem Gebiet des Tempels "Haus des Lebens". Hier geht es direkt zu der Lösung des Rätsels in unserem separaten Guide:

» Ein langer Trunk




Tipps für Assassins Creed Origins auf anderen Systemen



Weitere hilfreiche Artikel