Fortnite - Sprungsteine: Fundorte und Einsatz der Hop-Rocks für die Herausforderungen Season 4 - Woche 2 (Battle Royale)

Was hat es auf sich mit den mysteriösen blauen Kristallen in den Kratern? Sie beeinflussen die Gravitation und verhelfen euch zu der wöchentlichen Herausforderung "Nutze 7 Sprungsteine". Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst und zeigen euch eine Karte mit allen Fundorten.

Fortnite Battle Royale: Nutzen und Fundorte der Sprungsteine

Bereits einige Wochen vor der Season 4 war zu erahnen, dass der Meteorit am Himmel möglicherweise in naher Zukunft eine Katastrophe verursachen könnte. Mit Beginn der Season 4 hat sich diese Prognose bewahrheitet: der Meteorit ist in Dusty Depot eingeschlagen und hat den Ort in einen riesigen Krater verwandelt. Auch andere Orte sind betroffen, dort sind kleinere Teile des Meteoriten herunter gekommen und haben weitere Einschlagskrater verursacht.

Durch den Meteoriteneinschlag hat sich nicht nur die Map von Fortnite: Battle Royale verändert, mit dem Himmelkörper sind auch mysteriöse Steine auf die Erde gelangt. Diese sogenannten Sprungsteine (Hop-Rocks) sehen aus wie blaue, leuchtende Kristalle. Was es mit den seltsamen Steinen auf sich hat und wo ihr die Hop Rocks findet, erfahrt ihr im Folgenden.

Die Fundorte der Sprungsteine befinden sich in den Einschlagskratern des Meteoriten.

Die Sprungsteine-Herausforderung

Die Sprungsteine sind Bestandteil der neuen Herausforderungen in Woche 2 der Season 4 von Fortnite: Battle Royale. Die entsprechende Aufgabe heißt "Nutze 7 Sprungsteine" und das Abschließen der Challenge wird mit 5 Battle-Sternen für euren Battle-Pass belohnt.


Karte mit den Fundorten der Sprungsteine

Die fünf Battle-Sterne für die Herausforderung solltet ihr mitnehmen, da die Sprungsteine leicht zu finden sind und sich schnell einsammeln lassen. Sie kommen ausschließlich in den Kratern vor, die der Meteorit bei seinem Einschlag auf der Map hinterlassen hat. Die meisten Sprungsteine befinden sich in dem größten Krater in Dusty Depot. In den anderen Kratern, die sich über die gesamte Map verteilen, findet ihr kleinere Ansammlungen der mysteriösen Objekte.

Das Finden der Hop-Rocks ist also keine schwierige Aufgabe. Allerdings müsst ihr damit rechnen, dass ihr bei den Kratern in heftige Gefechte geratet. Besonders bei dem größten Vorkommen an Sprungsteinen in Dusty Depot werden wohl viele andere Spieler ihr Glück versuchen. Wem das zu riskant ist, der schaut besser bei den kleineren Einschlagsstellen nach. Vielleicht ist dort gerade weniger los.

Auf der folgenden Karte sind die Fundorte der Krater mit den Sprungsteinen markiert:

Karte mit den Fundorten der Sprungsteine bzw. den Standorten der Krater.

So benutzt ihr die Sprungsteine

Zum Einsammeln der Sprungsteine stellt ihr euch davor und haltet die Aktionstaste einen Moment lang gedrückt. Anders als bei den üblichen Gegenständen in Fortnite: Battle Royale nehmt ihr die Steine nicht auf in euer Inventar, um sie später zu einem beliebigen Zeitpunkt zu benutzen. Sobald ihr die Aktionstaste lange genug gehalten habt, konsumiert ihr einen Stein und seine Wirkung wird sofort freigesetzt.

Die Hop-Rocks scheinen ein Feld um euch herum zu erzeugen, in dem die Gravitation deutlich gesenkt wird. Dadurch könnt ihr höher springen und länger in der Luft bleiben. Währenddessen erleidet ihr auch keinen Fallschaden.

Die Wirkung eines Sprungsteines hält für etwa 25 bis 30 Sekunden an. Die letzten Sekunden erkennt ihr an dem Blinken eurer Umrisse.

Der Effekt ist besonders nützlich beim Errichten von Wänden und zur schnelleren Fortbewegung. In Verbindung mit Impulsgranaten sind die Hop-Rocks auch recht effektiv.

  • Inhaltverzeichnis



Tipps für Fortnite auf anderen Systemen



Weitere hilfreiche Artikel





Navigation Lösung / Guide

Weitere Plattformen

Diese Lösung gehört zu folgenden Spielen:

Fortnite

Fortnite

Publisher
Epic Games
Entwickler
Epic Games
Genre
Action