Prey - Fundorte der Fabrikator-Pläne zur Herstellung von Gegenständen, Ausrüstung und Neuromods

Waffen-Upgrade-Kits, Neuromods und andere nützliche Items lassen sich in Prey auch selbst herstellen. Dazu benötigt ihr einen Fabrikator, Baupläne und Herstellungszutaten. In unserem Guide erfahrt ihr das Wichtigste zur Herstellung und die Fundorte der Fabrikator-Pläne.

Prey: Fundorte der Fabrikator-Pläne zur Herstellung von Gegenständen, Ausrüstung und Neuromods

Die Herstellung von Gegenständen ist ein wesentliches Spielelement von Prey. Dafür stehen auf der Talos I-Raumstation überall sogenannte Fabrikatoren. Mit den richtigen Herstellungszutaten und Bauplänen könnt ihr an den Fabrikatoren viele nützliche Gegenstände und Gadgets erstellen wie Waffen-Upgrade-Kits, Medkits, Munition, Anzug-Reparaturkits und sogar Neuromods. Der Vorteil der Fabrikatoren ist, dass ihr beliebig viele dieser Items herstellen könnt. Vorausgesetzt ihr sammelt fleißig Materialien.

Im Spielverlauf geratet ihr immer wieder in Situationen, die sich mit hergestellten Items leichter überstehen lassen. Unter anderem weil die Anzahl an Waffen und Munition in Prey recht überschaubar ist. Die Gegner sind bereits auf "Mittel" eine Herausforderung. In den höheren Schwierigkeitsgraden ist die Herstellung von Gegenständen und Nachschub nicht selten ein entscheidender Faktor zum Überleben.

Damit ihr einen Gegenstand herstellen könnt, benötigt ihr zunächst einen Bauplan. Diese Fabrikator-Pläne sind an verschiedensten Stellen auf Talos I versteckt. Die meisten liegen irgendwo abseits der üblichen Wege und können leicht verpasst werden.

Habt ihr einen Bauplan gefunden, begebt ihr euch zu einem Fabrikator, werft die erforderlichen Materialien in die Maschine und lasst den entsprechenden Gegenstand herstellen. Welche Herstellungszutaten nötig sind ist in jedem Fabrikator-Plan beschrieben.

Bauplan für den Fabrikator

Im Folgenden sind die Fundorte der Fabrikator-Pläne beschrieben. Von einigen Bauplänen gibt es mehrere Exemplare, die ihr an unterschiedlichen Stellen einsammeln könnt.

  1. Psi-Hypo
  2. Rohrzange
  3. GLOO-Kanonenmunition
  4. Schallgedämpfte Pistolenmunition
  5. Schallgedämpfte Pistolenmunition (2. Fabrikator-Plan)
  6. Artax-Antriebssystem
  7. Medkit
  8. Schrotpatronen
  9. Schallgedämpfte Pistole
  10. Psi-Hypo (2. Fabrikator-Plan)
  11. EMP-Ladung
  12. Anzug-Reparaturkit
  13. Disruptor-Batterie
  14. Schrotpatronen (2. Fabrikator-Plan)
  15. Medkit (2. Fabrikator-Plan)
  16. Anti-RAD-Arznei
  17. Bolzenwerfermunition
  18. Neuromod
  19. Flexi-Foam-Munition des Jägerin-Bolzenwerfers
  20. Recycler-Ladung
  21. Schrotpatronen (3. Fabrikator-Plan)
  22. Q-Strahl-Zellen
  23. Disruptor-Taser-Pistolen
  24. Recycler-Ladung (2. Fabrikator-Plan)
  25. Mobiles-Geschütz
  26. Anzug-Reparaturkit (2. Fabrikator-Plan)
  27. Anti-RAD-Arznei (2. Fabrikator-Plan)
  28. Q-Strahl-Zellen (2. Fabrikator-Plan)
  29. Disruptor-Batterie (2. Fabrikator-Plan)

Psi-Hypo

Den ersten Fabrikator-Plan findet ihr gleich am zweiten Tag in Morgans Apartment. Nachdem ihr im Zimmer von Morgan erwacht seid, nehmt ihr im Korridor die Rohrzange von Patricia Varmas Leiche. Damit zerschlagt ihr das Aquarium und drückt euch durch die entstandene Öffnung.

In dem dahinterliegenden Bereich gelangt ihr den Raum der Simulations-Nachbesprechung. Dort steht ein Tresor, den ihr mit dem Code 150 öffnen könnt. In dem Safe findet ihr den Psi-Hypo-Fabrikator-Plan und weitere Belohnungen.

Rohrzange

Den Fabrikator-Plan zur Herstellung von Rohrzangen beschafft ihr euch während der Mission "Büro mit Ausblick". Die Mission führt euch in Morgans altes Büro, wo der Plan auf einem Tisch liegt. Dort findet ihr auch ein Medkit, die Schlüsselkarte "Morgan Yus Suite" sowie organisches und synthetisches Material.

GLOO-Kanonenmunition

In der Mission "Büro mit Ausblick" könnt ihr einen weiteren Bauplan erhalten. Gleich nachdem ihr den Rohrzangen-Fabrikator-Plan eingesammelt habt, lauft ihr zu dem Tresor an der Wand gegenüber in Morgans Yus Vorstandsbüro. Der Tresor ist geöffnet und darin liegen der GLOO-Kanonenmunitions-Fabrikator-Plan und ein Waffen-Upgrade. Auf dem Schreibtisch im gleichen Raum findet ihr außerdem 3x Neuromods und die Schlüsselkarte "Telefonkonferenz".

Schallgedämpfte Pistolenmunition

Der Weg vom Vorstandsbüro zu Calvinos Werkstatt führt an dem Telefonkonferenz-Center vorbei. Den Eingang zum Center könnt ihr nur mit der passenden Schlüsselkarte öffnen. In der Telefonkonferenzzentrale entdeckt ihr die Leiche von Elias Black, der einen Bauplan für die Munition der schallgedämpften Pistole bei sich hatte. Eine solche Pistole findet ihr praktischerweise gleich neben dem leblosen Körper.

Schallgedämpfte Pistolenmunition (2. Fabrikator-Plan)

Nicht lange nach dem eben beschriebenen Fabrikator-Plan für schallgedämpfte Pistolenmunition könnt ihr ein zweites Exemplar dieses Bauplans einsammeln. Auf der Suche nach Dr. Calvino kommt ihr auch in das Maschinenlabor. Dort erreicht ihr nach einigen Drohnen, einem Mimic und diversen Fundstücken den Security-Check. Für den Weg hinter dem Metalldetektor fehlt euch die Schlüsselkarte. Aber ihr könnt auf der rechten Seite in geduckter Haltung in die Sicherheitsstation gehen, wo ihr den Schallgedämpfte-Pistolenmunition-Fabrikator-Plan, ein Waffen-Upgrade und etwas Munition findet.

Artax-Antriebssystem

Die Suche nach dem nächsten Bauplan beginnt in dem Strahlenlabor, wo Lorenzo Calvino und seine Schlüsselkarte schwerelos in einem Vakuum schweben. An dieser Stelle führt ihr ein Gespräch mit January und erhaltet ein neues Ziel. Ihr müsst einen Fabrikator-Plan für das Artax-Antriebssystem finden, damit ihr in der Handlung weiter vorankommt. Diesen findet ihr kurz darauf in der großen Werkstatthalle, folgt einfach der Zielmarkierung. Am Fundort verwendet ihr die Kisten und Schaum, um hoch zu dem Plan zu gelangen.

Fundorte der Fabrikator-Pläne: Seite 1 von 5

Weiter mit: Medkit




Tipps für Prey auf anderen Systemen



Weitere hilfreiche Artikel





Weitere Plattformen

Die Tipps auf dieser Seite gehören zu folgenden Spielen:

Prey

Prey

Publisher
Bethesda Softworks
Entwickler
Arkane Studios
Genre
Ego Shooter